KadeFungin Befeuchtungsgel mit Hyaluronsäure

Das rezeptfrei erhältliche hormonfreie KadeFungin Befeuchtungsgel wurde zur täglichen Pflege der Intimzone entwickelt und lindert eine Scheidentrockenheit unmittelbar und lang anhaltend ab der ersten Anwendung.

Kadefungin Befeuchtungsgel
Beipackzettel

KadeFungin Befeuchtungsgel mit Hyaluronsäure wirkt sofort – ohne Rezept

Um eine Trockenheit der Scheide und des angrenzenden Intimbereichs effektiv zu behandeln und die damit verbundenen Beschwerden wie Juckreiz, Brennen und Hautreizungen sofort zu lindern, wurde KadeFungin Befeuchtungsgel entwickelt. Sein Wirkstoff Hyaluronan (auch als Hyaluronsäure bekannt) ist ein körpereigener Feuchtigkeitsspender. Das Gel ist:

Der handliche, hygienische Dosierspender (30 ml) eignet sich ideal für die tägliche Anwendung und findet diskret in jeder Handtasche Platz.

Die Anwendung: einfach, sicher, diskret

Der hygienische Spender erlaubt eine einfache und exakte Dosierung des KadeFungin Befeuchtungsgels. Durch Druck auf den Spenderkopf wird die gewünschte Menge Gel auf dem Zeigefinger platziert. Oft reicht schon eine kleine Menge, denn das Gel ist besonders ergiebig. Der Spender selbst bleibt dabei sauber und kann einfach wieder in der Handtasche verstaut werden. Das Gel kann dann mit dem Finger auf der Haut der Schamlippen und des Scheideneingangs verteilt werden und wirkt dort sofort lindernd auf die Symptome einer Scheidentrockenheit, zu denen beispielsweise Juckreiz, Brennen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr zählen. Der Effekt: Das Befeuchtungsgel trägt unmittelbar zu einem größeren Wohlgefühl im Intimbereich bei. Es sorgt, aufgetragen, kurz vor dem Intimwerden, dank eines zarten Gleitfilms für einen angenehmen und schmerzfreien Geschlechtsverkehr. Eine Anwendung mit Kondom ist unproblematisch.

Die Anwendungsvorteile von KadeFungin Befeuchtungsgel

KadeFungin Befeuchtungsgel mit Hyaluronsäure kann täglich, bei Bedarf auch mehrmals am Tag angewendet werden. Es kann als Gleitmittel vor dem Geschlechtsverkehr verwendet und gemeinsam mit einem Kondom eingesetzt werden. Die Anwendung über längere Zeiträume hinweg ist möglich, da die Inhaltsstoffe besonders pflegend sind und das Gel frei von Farb- und Duftstoffen ist. Da das Produkt auf den Schamlippen aufgetragen wird, ist z.B. auch eine Anwendung während der Menstruation möglich. Da KadeFungin Befeuchtungsgel vollkommen frei von Hormonen ist, kann es auch während der Schwangerschaft und der Stillzeit verwendet werden und selbstverständlich auch bei Erkrankungen, die eine Hormongabe verbieten.

Scheidentrockenheit behandeln

Wer beim Sex nicht feucht wird und wiederkehrend mit Beschwerden wie Brennen, Jucken oder vaginalen Hautreizungen zu kämpfen hat, leidet womöglich unter Scheidentrockenheit. Dagegen sollte schnell etwas unternommen werden.
Lesen Sie mehr

Vorbeugung Scheidentrockenheit

Scheidentrockenheit war lange ein Tabuthema für Mädchen und Frauen - und das, obwohl sehr viele davon betroffen sind. Wer unter einer trockenen Scheide leidet, kann gezielt etwas zur Vorbeugung unternehmen.
Lesen Sie mehr