KadeFungin 3

In mehr als 20 Jahren hat sich KadeFungin mit dem Wirkstoff Clotrimazol als Mittel gegen Scheidenpilz millionenfach bewährt. Die Produktpalette umfasst das rezeptfreie Arzneimittel KadeFungin 3 und eine verschreibungspflichtige Variante.

KadeFungin 3 – schnelle und zuverlässige Hilfe aus der Apotheke

Frauen, die an Scheidenpilz erkrankt sind, können sich KadeFungin 3 ohne vorherigen Arztbesuch in der Apotheke kaufen. Hier finden Sie Tipps zur Anwendung.
Es sind drei Varianten erhältlich:

Die Kombi-Packung aus Vaginaltabletten und Creme – eine wirksame Kombination

Bei Scheidenpilz hat sich vor allem die Kombi-Packung bestehend aus Vaginaltabletten und Creme bewährt. Mit den Vaginaltabletten wird die Infektion innerhalb der Scheide, mit der Creme der äußere Genitalbereich behandelt. Durch diese effektive Therapie klingen die lästigen Beschwerden meist schon nach kurzer Zeit ab.

Bei trockener Scheide am besten Vaginalcreme benutzen

Für Scheidenpilz-Patientinnen, die zusätzlich an Scheidentrockenheit leiden, eignet sich besonders gut die Anwendung von KadeFungin 3 Vaginalcreme. Die Vaginalcreme hat einen pflegenden Effekt und lässt sich bei Scheidentrockenheit gut anwenden. Falls Vaginaltabletten angewendet werden sollen, sollte auf die KadeFungin 3 Kombi-Packung zurückgegriffen werden und der Tablettenapplikator dünn mit KadeFungin 3 Creme bestrichen werden, um das Einführen in die Scheide zu erleichtern.

KadeFungin 3 Kombi-Packung

Das wirkungsvolle Duo gegen Scheidenpilz: Die Kombination aus Vaginaltabletten und Creme ermöglicht eine Behandlung des Scheidenpilzes sowohl im Inneren der Scheide als auch im äußeren Genitalbereich. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke!
Lesen Sie mehr

KadeFungin Milchsäurekur

Wenn die Scheidenflora aus dem Gleichgewicht gerät, ist es wichtig, den natürlichen sauren pH-Wert wiederherzustellen. KadeFungin Milchsäurekur regeneriert und stabilisiert die Vaginalflora und unterstützt die Vermehrung nützlicher Milchsäurebakterien.
Lesen Sie mehr