Symptome von Scheidenpilz 2018-01-31T10:42:15+00:00

Symptome von Scheiden­pilz

Meist dauert es nicht lange bis eine Frau bemerkt, dass ihr sensibler Intimbereich aus dem Gleichgewicht geraten ist. Denn sobald der Scheidenpilz anfängt, sich auszubreiten, ist für die meisten Betroffenen die Ruhe dahin.

Typische Symp­tome bei einer Infek­tion mit Scheiden­pilz

Die Symptome von Scheidenpilz sind äußerst störend – und lassen sich auch im hektischen Alltag kaum ausblenden.

  • Lästiger, oft sehr hartnäckiger Juckreiz im Bereich der Schamlippen und/oder des Scheideneingangs
  • Brennen/Rötungen/Schwel­lungen
  • weißliche Belege auf der Vaginal-Schleimhaut
  • verstärkter, weißlicher bis quarkartiger Ausfluss

Typische Symp­tome bei einer Infek­tion mit Scheiden­pilz

Die Symptome von Scheidenpilz sind äußerst störend – und lassen sich auch im hektischen Alltag kaum ausblenden.

  • Lästiger, oft sehr hartnäckiger Juckreiz im Bereich der Schamlippen und/oder des Scheideneingangs
  • Brennen/Rötungen/Schwel­lungen
  • weißliche Belege auf der Vaginal-Schleimhaut
  • verstärkter, weißlicher bis quarkartiger Ausfluss

Typische Symp­tome bei einer Infek­tion mit Scheiden­pilz

Die Symptome von Scheidenpilz sind äußerst störend – und lassen sich auch im hektischen Alltag kaum ausblenden.

  • Lästiger, oft sehr hartnäckiger Juckreiz im Bereich der Schamlippen und/oder des Scheideneingangs
  • Brennen/Rötungen/Schwel­lungen
  • weißliche Belege auf der Vaginal-Schleimhaut
  • verstärkter, weißlicher bis quarkartiger Ausfluss

Typische Symptome bei Scheidenpilz

Die Anzeichen lassen sich kaum ignorieren

Bei länger anhaltenden Infektionen oder wiederholten Scheidenpilzinfektionen können zusätzlich folgende Symptome auftreten:

  • Brennen (oder ein unangenehmes Gefühl) beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
Scheidenpilz?
Ist für mich kein
Thema mehr.
KadeFungin 3 Kombi-Packung

Die Akut-Therapie bei Scheidenpilz

KadeFungin3
mit Clotrimazol

KadeFungin 3 Kombi-Packung

KadeFungin 3 ist seit Jahren das Mittel der Wahl. Es ist gut verträglich, sicher und zuverlässig und einfach in der Anwendung. Frauen, die an Scheidenpilz erkrankt sind, können sich KadeFungin3 ohne vorherigen Arztbesuch in der Apotheke kaufen. Das Arzneimittel kann auch in der Stillzeit und Schwangerschaft angewandt werden, zur Sicherheit ist es in diesem Fall jedoch notwendig, vorher Rücksprache mit dem Arzt zu halten. Am Besten wird eine Kombination aus Vaginaltabletten und Creme über 3 Tage angewendet.

* nach verkauften Packungen, IMS Pharmatrend 10/2017

Die Symp­tome sind nicht bei allen Betrof­fenen gleich stark ausgeprägt

Eine Scheidenpilzinfektion zeigt aber nicht immer all diese Symptome. Viele Betroffene klagen z.B. nur über einen „extrem nervigen“ Juckreiz oder ein Brennen im Bereich des äußeren Genitalbereichs und des Scheideneingangs. In manchen Fällen ist trotz Juckreiz oder Brennen sogar kaum etwas oder gar nichts zu sehen.
Es ist ebenso möglich, dass sich ein leichter Juckreiz über Wochen hinzieht, ohne dass weitere Symptome auftreten. Andere Frauen bemerken die Infektion erst gar nicht, weil sie fast keine Anzeichen dafür feststellen können.

Manchmal steckt etwas anderes
hinter den Symptomen

Obwohl viele Frauen sich relativ schnell sicher sind, dass es sich bei diesen Symptomen um einen Scheidenpilz handelt, kann manchmal auch eine andere Erkrankung Auslöser der Symptome sein. Dazu gehören z.B. Infektionen der Scheide mit Bakterien. Daher ist es wichtig beim erstmaligen Auftreten von Brennen, Jucken oder Ausfluss sowie bei trotz Therapie anhaltenden Symptomen den Arzt aufzusuchen.

Eine Bakteriellen Vaginose:
Unangenehmer Geruch

Mit einer bakteriellen Vaginose kann ein Scheidenpilz hingegen kaum verwechselt werden. Die Symptome unterscheiden sich klar. Fast immer tritt bei einer bakteriellen Scheideninfektion ein unangenehmer, fischartiger Intimgeruch auf, der beim Scheidenpilz nicht vorkommt. Die Erkrankung wird mit Antibiotika behandelt und macht deshalb einen Besuch beim Arzt erforderlich. Unterstützend zur Antibiotika-Therapie eignet sich besonders die Anwendung von KadeFungin Milchsäurekur.

Wie wird Scheidenpilz behandelt?

Erfreulicherweise ist die Behandlung von Scheidenpilz unkompliziert. Betroffene Frauen können sich selbst ohne Rezept ein Arzneimittel in der Apotheke besorgen.

Lesen Sie mehr

Frauen brauchen für eine gesunde Scheide eine intakte Scheidenflora. Aber die empfindliche Balance der Scheidenflora kann auch aus dem Gleichgewicht kommen.

Lesen Sie mehr
Bakterielle Vaginose
Symptome und Anzeichen
Scheiden­trockenheit
Ursachen und Gründe

Sie haben Fragen zu Scheidenpilz, Scheidentrockenheit, bakterieller Vaginose oder zur Scheidenflora?

Stellen Sie uns Ihre Fragen. Unser medizinisch-wissenschaftlicher Dienst hilft Ihnen gerne weiter und beantwortet Ihre Fragen zu allgemein gynä­ko­lo­gischen Frage­stellungen, Fachbegriffen, medi­zi­nischen Zusammen­hängen und unseren Produkten. Bitte beachten Sie, dass wir zu indi­vi­duellen Gesundheits­fragen keine Auskünfte geben können. Hier bedarf es in der Regel einer medizinischen und/oder labor­medi­zinischen Untersuchung. Auch ist es uns nicht möglich, eine Diagnose zu stellen. Bei akuten medi­zinischen Fragen wenden Sie sich bitte immer an Ihren Arzt.

HerrFrau

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Diese Einwilligung kann stets widerrufen werden. Weitere Informationen, auch zum Widerruf, ergeben sich aus der Datenschutzerklärung.